Bildung braucht Strahlkraft

0

Die BetriebsrätInnen unserer CoP Weiterbildung stimmen überein, dass es in zahlreichen Unternehmen ein Spannungsverhältnis zwischen Betriebsrat, Personalentwicklung und Geschäftsführung gibt. Machtkämpfe, Ängste, Hierarchien und Budgetkürzungen verhindern in der Praxis nur allzu oft die Erstellung sinnvoller Bildungskonzepte.

Daher benötigen BetriebsrätInnen fachliche Unterstützung in ihrer Argumentation gegenüber der Geschäftsführung. Sie müssen lernen, alle Beteiligten für das Thema zu sensibilisieren, um schließlich gemeinsam qualitativ hochwertige, abteilungs- und organisationsübergreifende Bildungsangebote zu entwickeln. Denn: Bildung lautet das neue Losungswort, da sie die Lösung für viele Probleme in einem Unternehmen sein kann, unter anderem für Burnout, KV-Einstufungen, Datenschutz-Angelegenheiten und vieles mehr.

Die aktuellen Arbeitsschwerpunkte der CoP lauten daher wie folgt:

– Wie leiste ich als BR Überzeugungsarbeit bei der Geschäftsführung?

– Wann hole ich als BR die Personalabteilung ins Boot?

– Agiert die Personalentwicklung in meinem Betrieb partizipativ und vorausschauend?

– Werden Mitarbeitergespräche genutzt, um Trends und Bedürfnisse festzumachen?

– Wie präsentiere ich als BR eine Kosten-Nutzen-Analyse?

– Wie kann ich als BR Bewusstsein schaffen und interne sowie betriebsübergreifende Bildungsangebote initiieren?

About Author

Comments are closed.